Schlagwort-Archive: Student

Die JGU-Mainz im Faktencheck

 

Was ist der Zusammenhang zwischen dem Motto der JGU und den überfüllten Bussen und Bahnen? Und was zur Hölle hat die Super-Nanny mit der Uni zu tun? – Diese und weitere anmutige Fragen im Faktencheck der Uni Mainz.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Die Mainzelbahn: Nur Denkmal und Prestigeobjekt?

Seit Sonntag tollen die kleinen runden Männchen nicht nur auf dem Mainzer Lerchenberg, sondern auch bis in die Innenstadt: Die Mainzelbahn fährt! Vor allem für Studenten sollte das neue Straßenbahnnetz eine Erleichterung darstellen, da sie nun schneller vom Hauptbahnhof an den Campus gelangen. Doch viele zeigen sich zu Beginn der Woche verärgert: Weiterlesen

Fair und gemütlich: Das Café Awake in Mainz

Stilvolle Einrichtung und leckeres Frühstück im Café Awake (Mainz)

Stilvolle Einrichtung und leckeres Frühstück im Café  Awake (Mainz)

Mit seiner ruhigen Atmosphäre, der stilvollen Einrichtung und dem leckeren, fairen Essen gehört das Café Awake zu einem der beliebtesten Treffpunkte für Studenten in Mainz. Seit 2011 liegt es nahe der Römerpassage in der Fußgängerzone und ist eines der wenigen Cafés, das fast ausschließlich fair gehandelte Produkte verwendet. „Das Café ist stark sozial und fair-trade orientiert. Das heißt, wir versuchen so viele Fair-Trade-Produkte wie möglich in unser Sortiment einzubauen und haben eine enge Zusammenarbeit mit der Fair-Trade-Organisation GEPA.“, erklärt ein Mitarbeiter. Hin und wieder wird auch der Gewinn von dem Verkauf eines Produkts an ein soziales Projekt gespendet.

An einem der Tische erst einmal Platz genommen, lädt das gemütliche Ambiente zum Verweilen ein – egal ob man nur einen fairen Kaffee trinken möchte oder lieber den frisch gepressten Orangensaft und eine Waffel mit Puderzucker und heißen Kirschen wählt.
Pluspunkte sind hierbei die Freiheit, sich seine Waffel mit verschiedenen Beilagen selbst zusammenzustellen und die extra für Allergiker beigefügte Liste mit Allergenen der verschiedenen Gerichte.
Gerne wird das Café von Studenten genutzt: „Ich finde es gut, dass es hier so gemütlich ist. Natürlich ist das kostenlose Internet auch ein großer Vorteil, weil man für die Uni arbeiten kann.“, erzählt Miriam, die oft das Café Awake besucht.

Luftig leichte Waffeln mit Vanilleeis und heißen Kirschen

Luftig leichte Waffeln mit Vanilleeis und heißen Kirschen

Sowohl preislich als auch geschmacklich kann das Café überzeugen: Die Waffeln sind luftig, leicht und saftig und die heiße Schokolade ist cremig und aromatisch. Für 3,10€ und einen kleinen Aufpreis bekommt man eine heiße Waffel mit Puderzucker und eine frei wählbare Beilage wie zum Beispiel eine Kugel Vanilleeis oder heiße Kirschen. Wer sein Frühstück lieber herzhaft mag, kann sich für 2,20€ bis 4,60€, je nach Belag, einen Bagel bestellen oder ein herzhaftes Croissant nehmen. Für einen Kaffee zahlt man 2,10€. Zwei Dinge gibt es hierbei noch anzumerken: Manche der Tische sind so klein, dass man bei mehr als zwei Tellern und zwei Getränken auf den Nachbartisch ausweichen muss und die Auswahl der Speisen ist ein wenig begrenzt. Hier gilt das Prinzip „Klasse statt Masse“.

 

Insgesamt ist die Wartezeit für Essen und Getränk angemessen. Sollte man sich trotzdem einmal langweilen, kann man die aktuelle Tageszeitung aus dem  Zeitungsregal ausleihen oder der gemütlichen Hintergrundmusik lauschen.

Mein Fazit: Das Café Awake lädt mit seinem netten Ambiente und der stilvollen Einrichtung zum Verweilen ein. Man kann dort nicht nur ein leckeres Frühstück genießen, sondern auch den fairen Handel unterstützen und so die Welt ein bisschen besser machen.

Im Studium noch zu Hause wohnen?

Ausziehen oder doch zu Hause bei den Eltern wohnen bleiben? Diese Frage stellen sich viele Studenten vor Beginn ihres Studiums. Laut einer Studie im Auftrag des Deutschen Studentenwerks von 2013, wohnen 28 Prozent der Studierenden bei Studienbeginn noch bei ihren Eltern oder bei anderen Verwandten. Damit gehört diese Wohnform zusammen mit der WG zu den beliebtesten Wohnformen der Studenten. Doch welche Vor- und Nachteile bietet das sogenannte „Hotel Mama“?

Weiterlesen

Vorteile einer WG in einem Studentenwohnheim

Gemeinsam Kochen, den Haushalt schmeißen und abends nach den Vorlesungen in die Wohnheimbar gehen: So oder so ähnlich stellt man sich wohl eine klassische Wohngemeinschaft in einem Studentenwohnheim vor. Ist dem wirklich so oder ist alles nur Klischee? Und was hat ein Wohnheim gegenüber einer privaten Wohnung zu bieten?

Weiterlesen

Hin und zurück – Die Entbehrungen einer Pendlerin

Kommentar

Es entbehrt wohl einer gewissen Ironie, dass Ich noch während des Verfassens dieser Zeilen mit den ennervierendsten Ärgernissen einer Pendlerin konfrontiert wurde und Stunde um Stunde mit Umleitungen und Verspätungen zu tun hatte. Die Entbehrungen einer Pendlerin sozusagen. Und das soll erst der Anfang sein…
Studentsein bietet gänzlich neue Möglichkeiten. Es ist ein neuer Lebensabschnitt, der mit großen Veränderungen einhergeht. Viele davon sind unbestreitbar fantastisch. Sie bestehen aus durchzechten Nächten, unter Umständen aus vollmundigen Mittagspausen in der Mensa oder wenn es denn der Fall sein kann, auch aus spannenden Vorlesungen.
„Der Student ist faul und feiert ohne Unterlass“ ist schon beinahe ein ungeschriebenes Gesetz und ebenso im Volksmund gängig, wie die Meinung zum öffentlichen Personenverkehr. Ob nah oder fern spielt dabei kaum eine Rolle. Und da mag etwas dran sein. Doch neben den erfreulichen Dingen des Studentenlebens gibt es eben auch einige Schattenseiten, die im Vergleich dessen gerne untergehen. Denn wie lebt es sich, wenn man jeden Tag zur Universität pendeln muss? Von Darmstadt nach Mainz – hin und zurück? Weiterlesen