Archiv der Kategorie: Stadt

Das Schönste an Wiesbaden ist der Blick auf Mainz – oder?

Zwischen vielen benachbarten Städten in Deutschland herrscht Konkurrenzkampf und Rivalität. So auch zwischen Wiesbaden und Mainz. Zwei Städte, getrennt durch einen Fluss: den Rhein. Es wird Zeit, den Kampf auszutragen und einen Sieger zu küren. Das habe ich, seit kurzem Wiesbadenerin und Studentin in Mainz, mir für die kommenden Zeilen vorgenommen.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Der alljährliche Weihnachtsmarktbesuch – Freude oder Leid?

Man sehnt ihn fast ein Jahr lang herbei, fiebert dem Aufbau entgegen und nun ist es soweit: Der alljährliche, seit 200 Jahren bestehende Weihnachtsmarkt am Dom hat wieder eröffnet und läutet somit die Weihnachtszeit in Mainz ein. Doch wer kennt es nicht, kaum war man einmal da, weicht der traumhafte Geruch nach Glühwein und Gewürzen sowie der Schein des Lichterzeltes dem ständigen Gedrängel der Menschenmassen und teilweise ewigen Anstehen an den Ständen.

Doch muss das sein?

 

Wir haben uns auf die Suche nach alternativen Weihnachtsmärkten in Mainz gemacht, an denen der Genuss vorweihnachtlicher Stunden auch ohne negative Erfahrungen möglich ist.

Weiterlesen

Pendeln – Ein Blick hinter die Kulissen

Immer mehr Leute pendeln zwischen ihrer Arbeit und ihrem Heimatort. Doch was tun Pendler in dieser Zeit? Und was sind ihre Gründe zwischen diesen zwei Orten hin und her zu fahren? Hier wurden einige Menschen aus dem Umkreis Mainz zu diesem Thema befragt. Weiterlesen

„Ich bin ein wenig enttäuscht“ vom Tag der offenen Tür

Bei guten Wetter öffnet die Johannes Gutenberg-Universität Mainz am 30. Januar 2018 ihre Pforten für zukünftige Studenten. Es werden tausende Studenten aus Rheinlandpfalz und Hessen erwartet. Unter ihnen auch die 18-jährige Sabine aus Frankfurt, die nach einem FSJ in Großbritannien gerne Erziehungswissenschaften studieren möchte. Ich habe sie über den Campus begleitet und ein paar Fragen gestellt. Weiterlesen

Schlimmer geht immer – Wohnheim Weisenau

Stadtteil Weisenau

Es ist das Fossil unter den Mainzer Studentenwohnheimen – das Wohnheim Weisenau. Knapp 30 Jahre steht das Wohnheim schon, fern ab von der Uni und dem Nachtleben, im beschaulichen Stadtteil Weisenau am Rande von Mainz. Die Chance auf einen Wohnheimplatz ist recht hoch, da kaum jemand so wirklich gerne hier wohnen möchte. Weiterlesen

Studieren in der Landeshauptstadt

MAINZ Viele junge Erwachsene zieht es zum Studieren in die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt am Rhein. Fast fünfunddreißigtausend Studenten sind an der Johannes-Gutenberg Universität in Mainz immatrikuliert – und es werden jedes Jahr mehr.

Der Grund dafür wird, wirft man einen Blick auf die Möglichkeiten, die ein Studium in Mainz bietet, schnell deutlich.

Studentenwohnheime sind vorwiegend in Vororten und kleineren Stadtteilen wie etwa Hartenberg-Münchfeld oder Mainz-Hechtsheim zu finden, und versprechen eine ruhige, aber trotzdem zentrale Lage.

Die Innenstadt ist mit Bus- und Bahnverkehr jederzeit gut zu erreichen und hat für jeden etwas zu bieten.Während Shopping-Fans in den zahlreichen Filialen großer Modeketten wie H&M, ZARA und ESPRIT und dem lokalen Einzelhandel, im wahrsten Sinne des Wortes, auf ihre Kosten kommen, haben Feinschmecker die Wahl zwischen unzähligen Restaurantes.
Für Kulturbegeisterte stehen Museen und permanente sowie temporäre, thematisch wechselnde Kunstausstellungen und natürlich das berühmte Mainzer Staatstheater mit atemberaubenden Theater- und Tanzvorstellungen zur Verfügung.
Auch ein Spaziergang durch die rustikale Altstadt, in der Bars und Kneipen zu gemütlichen Abenden unter Studenten einladen, lohnt sich.
Wem das zu ruhig ist, der kann sich über die verschiedenen Clubs und Uni Partys, die regelmäßig von Studenten für Studenten organisiert werden, freuen.

Ein weiterer Vorteil ist die unmittelbare Nähe zu Großstädten wie Wiesbaden, Darmstadt und Frankfurt, die mit dem Semesterticket kostenlos zu erreichen sind, und sich somit hervorragend für einen Tagesausflug eignen.
Mit dem Semesterticket kann man allerdings nicht nur die Mainzer Umgebung bereisen; viele Geschäfte verrechnen beim Vorzeigen des Tickets an der Kasse auch Studentenrabatt und es werden oftmals besondere Studentenaktionen und Vergünstigungen angeboten.

Alles in allem ist in Mainz wohl für jeden etwas dabei und das Studentenleben geht definitiv weit über die Universitätsmauern der Johannes-Gutenberg Universität hinaus.

Leben im Frankfurter Museumsviertel

Das Frankfurter Museumsufer  ist bekannt hauptsächlich für das, was bereits im Namen anklingt: Die Vielzahl an Museen, die sich in diesem Stadtteil Frankfurts aneinanderreihen. Auf den ersten Blick scheint es eher ein kultureller, vielleicht sogar elitärer Treffpunkt der Generationen 30+ zu sein und wenig ansprechend für den Alltag eines Studenten. Das ist aber weit gefehlt, denn das Viertel hat tatsächlich weitaus mehr zu bieten als nur Museen. Weiterlesen