Archiv der Kategorie: Musik

„Wir sind Kettcar und wir sind zurück!“

Seit Januar touren Kettcar nach fünfjähriger Pause mit ihrem neuen Album „Ich vs. Wir“ durch Deutschland. Am 2. Februar kamen sie für einen unvergesslichen Abend zurück in den Schlachthof Wiesbaden.

Wiesbaden. Die einen stehen noch am Bierstand, die anderen drängen sich am Wellen­brecher. Als die Vorband auf die Bühne kommt, quetschen sich die Ersten in die vordersten Reihen, um Schulter an Schulter auf Kettcar zu warten. Von Anfang Zwanzig bis Ende Vierzig ist alles vertreten in der großen Halle des Schlachthofs in Wiesbaden. Kettcar zieht ein buntes Publikum an, das nicht so richtig in eine gemeinsame Schublade passen mag. Die jüngeren Konzertbesucher verbinden mit Kettcar eine Band, der man häufiger bei Festivals begegnet ist – irgendwas zwischen Pop und Punk, die auch mal „So eine Chance kommt nie wieder“ auf „Du gehst tränenreich in eine höhere Liga“ reimen. Mit Liedern wie „48 Stunden“ oder „Nacht“ betäubten Verliebte ihren ersten Liebeskummer und hörten den Texten von Markus Wiebusch zu, als wären sie alte Weisheiten. In der Hoffnung, die Welt ein bisschen besser zu verstehen.

Weiterlesen

Advertisements

Mit Wenig Viel Kreieren – Jain

 

Die junge Sängerin, Jain (Jeanne Louise Galice) (26), nutzt ihr Leben und die Eindrücke, die sie im Ausland gesammelt hat um einen einzigartigen Klang mit ihrer Musik zu kreieren. Alleine mit ihrer Gitarre und ihrem Laptop ausgestattet, reist sie durch die Welt und schreibt neue Lieder.

Im Jahre 2008 schreibt sie mit 16 Jahren ihren ersten Song und veröffentlicht kurze Zeit später „Come“ über ihren MySpace-Account. Der Upload ist ihr Start in das Musikbusiness. Die junge Französin, die die meiste Zeit ihres Lebens im Kongo verbracht hat, findet ihren Weg über das Internet in die französischen und belgischen Charts. Weiterlesen

Weihnachtskonzert unter freiem Himmel

Benefizkonzert ein voller Erfolg

Bretzenheim (Nahe) – Schon von weit weg hört man die fröhliche Musik des Orchesters. Der Marktplatz ist hell erleuchtet und weihnachtlich geschmückt. Menschen fallen sich in die Arme, Kinder tanzen, Glühwein und Kinderpunsch wird herumgereicht.

,,Es ist uns eine lieb gewordene Tradition, hier am ersten Weihnachtsfeiertag zusammenzukommen, um etwas Gutes zu tun“, sagte Dietmar Lenz, der Vorsitzende des Bretzenheimer Musikvereins, in seiner Begrüßungsrede. Seit 1987 spielt der örtliche Musikverein am Marktplatz für einen guten Zweck. Zahlreiche Winzer haben auch dieses mal Wein gespendet, welcher gegen eine freiwillige Spende ausgeschenkt wird. Über 120 Liter Glühwein wurden vorbereitet und mehr als 1300 Euro wurden eingenommen. Dieses Jahr geht der Erlös zu gleichen Teilen an das Jugendorchester Bretzenheim und an die Sophia Kallinowsky Stiftung. Diese setzt sich für krebskranke Kinder ein und organisiert Ausflüge und andere Aktivitäten für betroffene Kinder. Weiterlesen

Musikalisches Potpourri und weihnachtliche Stimmung

Mit beeindruckender Lautstärke und musikalischem Können startet das Jahreskonzert der Katholischen Kirchenmusik Heidesheim. Wie jedes Jahr öffnet der Schönborner Hof in Heidesheim am 1. Adventswochenende die Tore für die Konzertbesucher. Nicht nur ein, sondern gleich zwei Konzerte gibt die KKM an diesen Wochenenden, um auch dem letzten Konzertbesucher die Möglichkeit zu geben, den Klängen der lange einstudierten Stücke zu lauschen.  Weiterlesen

Milky Chance begeistern Frankfurt

FRANKFURT– Es ist sehr stickig und eng, die Schlange vor dem Damenklo etwa 15 Meter lang, denn der Kuppelsaal der Jahrhunderthalle ist an diesem Mittwochabend ausverkauft. Pünktlich um 20 Uhr startet die Vorband um den Australier Kim Churchill. Schnell bringt er mit dröhnendem Bass, Mundharmonika, Gitarre und Gesang das Publikum ordentlich in Stimmung. Als sie schließlich um 21 Uhr auf die Bühne kommen, rasten die Fans aus: Milky Chance sind endlich wieder in Frankfurt!  „Wow, ihr seid ganz schön viele“, kommentiert Clemens Rehbein, Frontmann und Sänger der Band die Masse der überwiegend jugendlichen Fans. Die wippen und tanzen in lockerer Konzert-Atmosphäre zu den in gewohnter Manier genuschelten Liedern der Band. Die Band spielt unter anderem ihren Hit Stolen Dance aus dem Debütalbum Sadnecessary (2013), sowie Hits aus ihrem zweite Album Blossom. Dass Rehbein stimmlich angeschlagen ist, merkt man ihm nicht an: „Entschuldigung, dass wir immer kurze Pausen machen: Ich bin heiser und muss Honig essen“, sagt er mit einer Honig-Quetsch-Flasche in der Hand. Auch einen Ehrengast begrüßt er herzlich: „Meine Oma ist heute zum ersten Mal auf einem unserer Konzerte. Sie ist 87 Jahre alt. Hoffentlich gefällt es dir!“ Für das letzte Lied kommt auch Churchill nochmal auf die Bühne und zusammen hüpfen, singen und spielen sie so lange, bis auch die Quetsch-Flasche nicht mehr hilft.

[Bilder folgen]

MTV Europe Music Awards 2017: Wer nimmt dieses Jahr die meisten Trophäen mit nach Hause?

Heute Abend ist es wieder soweit: Der von Weltstars heißbegehrte Award wird zum 24. Mal verliehen. Diesmal findet der Festakt ab 21 Uhr in Londons Wembley Arena statt.

London – Zum zweiten Mal schon sind die MTV Europe Music Awards, auch kurz EMA’s genannt, am 12. November zu Gast in der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs London. Moderiert wird der Abend durch die britische Popsängerin Rita Ora. Auch in diesem Jahr gibt es deutliche Favoriten: Taylor Swift geht mit sechs Nominierungen ins Rennen, während Shawn Mendes mit fünf Nominierungen nur knapp dahinter liegt.

Die Fans entscheiden, wer gewinnt

Abgestimmt wird auf der offiziellen Internetseite der EMA’s. Dort kann das Publikum bestimmen, welcher der Stars für seine musikalischen Leistungen ausgezeichnet wird. Die Abstimmungen erfolgen regional. Die Fans in Deutschland haben dabei dieses Jahr die Wahl zwischen fünf Stars: Wincent Weiss, Alle Farben, Cro, Mark Forster und Marteria. Weiterlesen