Archiv der Kategorie: Gruppe 2

Drama auf Tschechisch

Seit der Premiere am 19. Januar 2019 ist Leoš Janáčeks Oper Kátja Kabanová im Staatstheater Mainz zu sehen. Die tschechische Oper in drei Akten basiert auf dem Drama „Gewitter“ von Alexander Ostrowski. Inszeniert von Lydia Steier, baut die Produktion auf der Opernvorstellung des Staatstheaters Oldenburg von 2012 auf.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Knapp bei Kasse aber kein Problem: Ein Guide für Studenten

bust-2794420_1920

Studenten sind bekanntlich alles andere als reich. Zwischen Studiengebühren, Miete und Geld für Essen bleibt oft wenig übrig für kreative Freizeitgestaltung die mehr kostet als ein Netflix-Abo. Für alle, die chronisch leere Taschen haben oder einfach gerne ihr Sparschwein mästen, hier ein paar Tipps um trotz geringem Budgets das Leben voll zu genießen.

Weiterlesen

Liebe Eue, wisst ihr noch… damals?

Schrille Farben, Rock ’n‘ Roll und Flower Power; Unter dem Motto „Forever Young“ präsentierten Prinz Alexander und Prinzessin Michelle am 12. Januar 2019 den Gau-Algesheimer Hofball. Das vielfältige Programm bot eine gelungene Abwechslung zwischen verschiedenen Künstlern und Tanzrunden, begleitet von der „Happyness Brass Band“.

Weiterlesen

Skiurlaub in den Mini-Alpen

Über den Tellerrand hinaus

Für viele heißt es im Winter: Ab in den Skiurlaub. Dabei zieht es die meisten deutschen Urlauber in die Alpen. Große Skigebiete, viele Touristen und Preise, die sich vielleicht nicht jeder leisten kann. Für viele Westeuropäer hört Europa noch immer im Osten auf, jedoch sollten Abenteurer, die Lust auf etwas Neues haben, den Schritt über die Grenze machen und für ein paar Tage in die Hohe Tatra fahren.

Weiterlesen

Hauptsache ein Dach über dem Kopf

Viele von uns kennen es, die anfängliche Euphorie den gewünschten Studienplatz erhalten zu haben und die Aufregung, vor der „besten Zeit des Lebens“, die man laut der Eltern an der Universität verbringt. Doch diese Freunde kann schnell wieder verfliegen, wenn es darum geht nach einer passenden Bleibe zu suchen. Muss man vielleicht doch ein Organ verkaufen, um sich die monatliche Miete leisten zu können? Oder reicht doch ein komfortables Zwei-Mann-Zelt am Rheinufer?
Weiterlesen

Phantastische Tierwesen 2: Rowlings Verbrechen

Nach zwei Jahren Wartezeit ist es endlich soweit: Teil zwei ist da. Die anfängliche Euphorie muss jedoch viel Kritik ertragen. Gerade Langzeitfans sehen den Teufel im Detail.

Am 15. November 2018 kam der heißersehnte zweite Teil der Reihe in die Kinos: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind – Grindelwalds Verbrechen. Die Reaktionen reichen von Schock und Empörung über Toleranz bis hin zu Begeisterung und Schwärmereien.

Darum geht’s:

Für seine Verbrechen in New York im ersten Teil saß Gellert Grindelwald im Gefängnis. Zu Beginn des zweiten Teils gelingt ihm die Flucht und er macht sich auf den Weg nach Paris, wo er seine Anhänger um sich schart. Gerade in dem Obscurus Credence sieht er seine größte Waffe gegen Dumbledore. Dieser schickt Newt, zusammen mit dessen Koffer voller magischer Tierwesen, nach Paris, um Grindelwald bei der Suche nach Credence zuvorzukommen.

Achtung, Spoiler!

Weiterlesen