Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Herrengedeck – „Wow, einfach nur wow“

Am 02. Dezember feierte der selbst proklamierte „witzigste Podcast Europas“ Herrengedeck – der Podcast mit Ariana und Laura seinen ersten Geburtstag im Columbia Theater in Berlin.

Unter dem Motto „Eine Fahrt nach Parchim“ gestalteten die beiden Frauen eine Folge ihres Podcasts und nahmen die Zuhörer in Arianas famosen Smart mit auf eine Autofahrt nach Parchim. Parchim ist eine Stadt in Mecklenburg-Vorpommern und Lauras Heimat. Weiterlesen

Advertisements

Mainzer Heim-Erfolgsserie bricht ab.

Nachbericht des 14. Spieltages der Partie Mainz 05 gegen den FC Augsburg aus der OPEL Arena.

Michelle Stein, Mainz

Mainz – Der 14. Spieltag startete unter anderem mit der Partie Mainz 05 gegen den FC Augsburg (02.12.2017, 15:30 Uhr) in der knackig kalten OPEL Arena, bei Nullgraden. Die Mainzer Fans waren sichtlich positiv gestimmt und sorgten für warme Stimmung in der Arena. Ganze fünf Heimspiele hatten die Mainzer nun in Folge eine Glückssträhne und konnten ihren Sieg mit den Fans zu Hause feiern. Diese Glückssträhne riss allerdings im Spiel gegen den FC Augsburg ab. Dafür sorgten Mainz Keeper Zentner sowie der Augsburger Finnbogason.

Der erste Treffer galt Michael Gregoritsch, dem in der 22. Minute ein Treffer durch einen Rückpass von Spieler Max ins rechte Eck gelang. Der Spielverlauf war allerdings eher träge, da der Fluss des Spiels durch viele Fehlpässe oder Schüsse ins Aus unterbrochen wurde. Der Mainzer Keeper Zentner patzte und ließ einen Torschuss von Max durch seine Finger gleiten, dieser ging jedoch am Tor vorbei. Star des Spiels war allerdings Finnbogason. Der Isländer traf ganze zwei Mal in der Partie. Nach einem Foul in der 42. Minute von Keeper Zentner an Gregoritsch gab es einen Elfmeter für die Augsburger, den Finnbogason gekonnt in die linke Ecke schoß.

Nach dem Rückstand ließen sich die Mainzer in der 2. Halbzeit jedoch nicht verunsichern und spielten aggressiver und kompakter in Richtung des gegnerischen Tors. Das Team von Trainer Manuel Baum spielte jedoch eine sehr dominante zweite Halbzeit und hatte weitestgehend die Kontrolle gewonnen. In der 75. Minute galt die Aufmerksamkeit jedoch den mitgereisten Fans der Augsburger. Sie zündeten mehrere Bengalos an und polarisierten um ihre Vorsprung zu feiern.

IMG_8304.PNG

Bengalos der Augsburger Ultras im Gästeblock

In der 85. Minute des Spiels wurden die Mainzer endlich durch einen weiten Pass von Berggreen erlöst, den Gerrit Holtmann verwandelte. Die Freude der Fans war jedoch nur von kurzer Dauer. Eine Minute später (86. Minute) setzte der Augsburger Finnbogason mit einem Torschuss aus sechs Metern den Schlusspunkt der Partie. Die Augsburger haben nun den glücklichen Tabellenplatz Nr. 7 mit 22 Punkten eingenommen, somit können sie in der aktuellen Situation auf einen Europaleague-Platz hoffen. Wohingegen die Mainzer aktuell mit 15 Punkten auf Tabellenplatz 14 stehen. Sie schauen zurzeit Richtung Tabellenende, weshalb die Anhänger der 05er noch lange nicht den Kopf hängenlassen. Denn mit Ehrgeiz und der Unterstützung der Fans ist noch alles möglich, das haben sie in der Vergangenheit immer wieder bewiesen.

Fakten:

Tore: 0:1 Gregoritsch; 0:2 Finnbogason; 1:2 Holtmann; 1:3 Finnbogason

Gelbe Karten: Fischer; Bell (beide Mainz 05)

Den kompletten Spielbericht gibt es zum Nachlesen bei kicker.de.

Die nächsten Gegner der Mainzer sind Leipzig (9.12., 15:30) und Dortmund (12.12., 20:30).

Auf ein Wasser mit Viva con Agua Mainz/Wiesbaden

MAINZ / WIESBADEN. Einmal im Monat treffen sie sich immer um 19 Uhr in einer wechselnden Location. Die Supporter von Viva con Agua de St. Pauli e.V. aus Mainz und Wiesbaden. Sie treffen sich um gemeinsam Aktionen zu planen, die Spendengelder für die Wasserprojekte von Viva con Agua generieren. Ein Hamburger Verein, der sich dafür einsetzt, allen Menschen einen Zugang zu sauberem Trinkwasser und menschenwürdigen sanitären Anlagen zu verschaffen. Weiterlesen

Feind ist, wer anders denkt

Vom 02. Oktober bis zum 10. Dezember ist die Wanderausstellung Feind ist, wer anders denkt im bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum Mainz zu sehen. Sie ist von den Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) initiiert und erzählt über die Staatssicherheit in der DDR.

1950 wurde in der DDR das Ministerium für Staatssicherheit, auch Stasi genannt, gegründet. Es galt als Geheim- und Nachrichtendienst zugleich und überwachte die Bürger unter Verletzung der Menschen- und Bürgerrechte massiv. Weiterlesen

Universität im Rathaus

„You don’t decide what gets in“ – Wie Algorithmen unsere Informationsaufnahme steuern.

MAINZ – Am Dienstagabend öffnete sich das Tor des Rathauses für die 3. von insgesamt 6 Veranstaltungen im Rahmen der 37. „Universität im Rathaus“. In der diesjährigen Themenreihe „Mensch und Medien“ geht es um das komplexe Wechselspiel von Mensch, Medien und Gesellschaft. Der Vortrag am 28. November von Prof. Dr. Birgit Stark behandelt das Thema „Gefangen in der Filterblase?“. Was ist die Filterblase? Warum ist die Filterblase im Kontext unseres Informationsverhaltens relevant? Wie funktionieren „Algorithmen“? Ist die Sorge um die Filterblase gerechtfertigt? Was macht die Politik und was können Nutzer tun?

Weiterlesen

Marburg b(u)y Night

Photocredits: Georg Kronenberg

„Lichterglanz und Einkaufsvergnügen“ 

Wann? 01.12.2017 

Uhrzeit? 18:00- 24:00 Uhr 

Wo? Marburg- Stadt 

Am Freitagabend erstrahlt die Stadt Marburg in bunten Lichtern und bietet Besuchern einen verkaufsoffenen Abend der besonderen Art. Mehr als 20 öffentliche Gebäude und Plätze werden durch Illuminationen in Szene gesetzt und zahlreiche Geschäfte öffnen ihre Türen. Weiterlesen

Filmz

Festival des deutschen Kinos startet in Mainz

Gestern Abend war zum Start des Filmz Festivals in Mainz die Eröffnungsveranstaltung. Um 20 Uhr wurde der erste Film, „Der Mann aus dem Eis“, im Frankfurter Hof gezeigt. Der Eröffnungsabend war laut der Veranstalter ein voller Erfolg. Im Anschluss zur Eröffnungsveranstaltung fand noch um 22:30 Uhr im Lomo statt.

Die ganze Woche werden über den späten Nachmittag und Abend verteilt immer wieder mittellange Filme, Dokumentationen und Langfilme gezeigt. Am Samstag finden dann noch ein Kurzfilmwettbewerb für lokale Produktionen und am Sonntag das Drehbuch-Pitching statt. Am Sonntag Abend werden die Gewinner der Wettbewerbe bekannt gegeben.

Weiterlesen