Kommentar: Ich verstehe die Welt nicht mehr…

Ich verstehe die Welt einfach nicht mehr.

Hier sitze ich also an meinem Laptop, umgeben von Lernzettel, Vorlesungen, Schoko-Lebkuchen (don’t judge me) und den Nachrichten im Fernseher. Man möge es kaum glauben, aber bis vor mehr als einem Jahr habe ich noch nicht einmal die Nachrichten geschaut, geschweige denn mehrmals am Tag verfolgt. Das Adjektiv politikverdrossen hat mich wirklich am besten beschrieben.

Jetzt aber muss ich mich davor zügeln Spiegel Online, die Welt etc. jede halbe Stunde zu checken und zu sehen, was so alles auf der Welt geschieht. Woher dieser Wandel kam? Ganz einfach: Ich habe ein ganzes Jahr in den Vereinigten Staaten mit einer politisch-aktiven republikanischen Familie verbracht. In diesem Jahr wurde ich so stark desillusioniert, dass ich schon gar nicht mehr verstehe, wie ich nur so abgekapselt von dem allgemeinen politischen Kima, nicht nur hier in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt, sein konnte. Meine komplette naive Weltanschauung hat sich von mir ohne eine Vorwarnung verabschiedet.

Und jetzt, wo ich endlich so informiert bin, frage ich einfach mal in die Runde:

What the fuck is going on?

Es ist weniger der Schock, dass Trump Präsident geworden ist, sondern eher, wie ein so demokratisches und säkulares Land wie die USA, „the greatest country in the whole world” – das Land, welches Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg geholfen hat, sich wieder aufzurappeln – wie dieses Land eher Lügen den Glauben schenkt, als den Tatsachen.

Natürlich stecke ich nicht alle Amerikaner unter einen Topf, aber Fakt ist, dass sehr viele von Ihnen – besonders Republikaner – nicht an die globale Erwärmung glauben und sich gegen den Islam aussprechen, obwohl in der First Amendment „freedom of religion“ erwähnt wird. Aber das ist doch vollkommen egal! Denn die Second Amendment, das Recht auf Waffen, ist wichtiger als die erste, deshalb wurden sie von den Founding Fathers auch in dieser Reihenfolge so aufgestellt (Sarkasmus).

Willkommen im postfaktischen Zeitalter!

Der Sinn dieses Kommentars ist natürlich nicht, nur Amerika fertig zu machen. Neeee.

Wir Europäer sind nicht besser (dran). Brexit-Schmexit ist passiert, jeder hat gelogen wie er/sie wollte und es hat zwar viele gebockt, aber nicht die, auf die es ankam. Rechtspopulismus gewinnt immer mehr an Popularität und die Alternative für Deutschland arbeitet auch hier schön mit „alternative facts“ (see what I did there?).

Der Terrorismus und die Flüchtlinge werden schon so stark politisch instrumentalisiert und propagiert, dass es schon fast an Perversion grenzt. Dass es Krieg in Syrien und anderen Ländern gibt und die Leute Schiss um ihr Leben haben, hat ja mit uns wenig zu tun, da der Nahe-Osten es einfach nicht schafft, sich an den Westen anzupassen und es die Schuld des Islams ist, dass es die Terrororganisation Islamischen Staat gibt. Auch hier wieder, trägt der Westen gar keine Schuld. Neeeeeeee. Und wer glaubt, dass ich darauf hinauswill, dass wir uns schuldig für unser Hab und Gut und unser gutes Leben fühlen sollten, hat echt den Sinn dieses Kommentars nicht verstanden.

Hitler hat Nachwuchs!

Alle Nazis sollten sich freuen, denn Hitler hat in der Türkei Nachwuchs bekommen.

Recep Tayyip Erdogan hat es fast geschafft! Nicht nur hat er die ganze Opposition eingebuchtet, er hat es auch noch geschafft, die Presse gleichzuschalten. Fast alle Journalisten, Professoren, Lehrer und andere Intellektuelle sitzen hinter Gittern. Jetzt kommt auch noch das Referendum, welches bestimmt, ob er die alleinige Herrschaft bekommt und endlich zum Diktator gekrönt wird. Hitler wäre bestimmt ganz stolz auf ihn…

Naja, das war’s erstmal von mir. Ich wende mich wieder meinem Lernen zu und werde versuchen in dieser stressigen Prüfungsphase nicht komplett den Sinn des Lebens zu verlieren.

Denn ich verstehe die Welt einfach nicht mehr.

Worauf sich mein Kommentar stützt (zum Nachlesen/Anschauen):

http://www.sueddeutsche.de/wissen/usa-glaubensfrage-1.2429555

http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-erdogan-der-staat-das-bin-ich-a-1131074.html

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/syrien-der-westen-ist-schuldig-12314314.html

http://www.huffingtonpost.de/2016/03/09/afd-propaganda-_n_9416042.html

http://www.sueddeutsche.de/news/politik/migration-so-instrumentalisieren-parteien-in-europa-die-fluechtlingskrise-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-151026-99-07615

https://www.theguardian.com/commentisfree/2015/jun/03/us-isis-syria-iraq

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/718/umfrage/infratest-dimap—sonntagsfrage-zur-bundestagswahl/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s