Das Grundeinkommen als Katalysator zur Intelligenzentwicklung – Wie eine bedingungslose Grundsicherung unsere Gesellschaft schlauer macht

rthiedmann

Intelligenz ist ein schwierig zu greifender Faktor, mit weitreichenden Folgen. Bis zu einem gewissen Grad an Intelligenz lebt man länger und glücklicher, man kann leichter Probleme lösen und kompliziertere Sachverhalte verstehen, die einem im Alltag helfen sich zurecht zu finden. Auch das Einkommen hängt laut aktueller, wissenschaftlicher Erkenntnis direkt mit Intelligenz zusammen; der IQ-Wert korreliert stark mit der erzielten Entlohnung des nachgegangenen Berufes und auch die Wahrscheinlichkeit in gut bezahlten Berufsgruppe hohe IQ-Werte zu finden ist groß.

Intelligenz wird oft als Fähigkeit zur Problemlösung beschrieben. Durch diese Fähigkeit sind Menschen in der Lage, komplexe Situationen zu analysieren, zu verstehen und darauf zu reagieren. Intelligenz definiert somit unser gesamtes Sein. Viele Forschungsdisziplinen haben sich der Entschlüsselung der verschiedensten Merkmale, Ausprägungen und den Auswirkungen von Intelligenz verschrieben. Der bereits häufig gestellten Frage: „Was ist Intelligenz?“ soll in diesem Text allerdings nicht nachgegangen werden. Als Politikwissenschaftler interessiert mich viel mehr, welchen Rahmen die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.501 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s