Ärger um Zuwege zur Coface Arena!

Mainz. Ärger um Zuwege zur Coface Arena!

In den vergangenen Monaten häufen sich die Beschwerden von Besuchern der Heimspiele des Fußballbundesligisten FSV Mainz 05. Im Mittelpunkt der Kritik stehen die Wirtschaftswege, die von vielen Fans aus den Mainzer Stadtteilen Bretzenheim und Gonsenheim als Zuwege zur Coface Arena genutzt werden. Bemängelt werden die fehlende Beleuchtung und Schlamm auf den Fußwegen. Diese Problematik zeigt sich vor Allem in den Wintermonaten. Durch Niederschlagentstehen an diversen Wegstellen Pfützen, die trockenen Fußes nicht passiert werden können. Viele Fußgänger weichen daher an diesen Stellen auf die umliegenden Felder aus. Dieses Verhalten ruft die 15 Landwirte, deren Felder in unmittelbarer Nähe zum Fußballstadion liegen, auf den Plan. Sie beschweren sich über Müll auf den Felder, beschädigte Pflanzen und sogar über Glassplitter im Weizen. Die betroffenen Landwirte vertreten die Meinung, dass die Feldwege überhaupt nicht für Fußballfans vorgesehen sind. Sie erachten die Sperrung der Wege für Fußgänger an Spieltagen für sinnvoll. Sollte sich keine Besserung einstellen, werden sie juristische Schritte gegen die Fremdnutzung der Wirtschaftswege einleiten. Die Landwirte sehen den Fehler beim 1. FSV Mainz 05, der beim Bau der Coface Arena 2011 nicht für die nötige Infrastruktur gesorgt habe. Um auf die Bedürfnisse der Landwirte und Besucher einzugehen, schlägt die Stadt Mainz in Absprache mit dem Verein, der sich an der Finanzierung beteiligen will, die Installation von so genannte Rigolen, das heißt unterirdische Wasserspeichern, vor. Diese sollen an den vier vorgesehenen neuralgischen Stellen (in der Karte durch rote Punkte markiert) für trockene Wege sorgen. Dazu bedarf es aber der Zustimmung der betroffenen Landwirte. Ein runder Tisch soll zu einer Einigung zwischen den Parteien führen, damit jeder Fan pünktlich und trockenen Fußes, wie hier im Heimspiel gegen den SC Paderborn, zum Anpfiff im Stadion ist. Wenn dann noch das Ergebnis wie beim Mainzer 5:0-Sieg gegen den Aufsteiger stimmt, steht einem fröhlichen Heimweg nichts mehr im Wege.

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

WS 2014/15

FB 02: Sozialwissenschaften, Medien und Sport

Fach: Publizistik

Kurs: Nachrichtenproduktion

Beitrag: „Video: Coface Arena“

Verfasser: Daniel S. Fröb

Dozent: Gregor Mayer

Abgabetermin: 31.03.2015

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s