Klarheit im Transferpoker: Marco Reus verlängert BVB-Vertrag

DORTMUND- Marco Reus verlängert seinen Vertrag beim BVB bis 2019, wie Borussia Dortmund am Dienstagmittag bestätigte. Der deutsche Nationalspieler hat sich trotz Krise des BVBs für die Verlängerung seines Kontrakts, der bis 2017 gültig war, entschieden. Der bisherige Kontrakt enthielt eine Ausstiegsklause in Höhe von 25 Millionen Euro. Viele internationale Top-Klubs zeigten starkes Interesse an Reus, unter anderem der aktuelle Champions-League-Sieger Real Madrid. Doch Leistungsträger Reus lehnte ab und bleibt dem BVB weiterhin treu. In seinem aktuellen Vertrag ist, laut BVB-Angaben, keine Ausstiegsklausel mehr enthalten.

Die Verantwortlichen des BVBs reagierten auf Reus Entscheidung mit großer Freude. So kommentierte der Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke: „Dass sich Marco inmitten einer sportlichen Krise für den BVB entschieden hat, zeigt ein Höchstmaß an Identifikation, auf das wir sehr stolz sind.“ Marco Reus selbst betonte, dass er sehr glücklich mit der Entscheidung für den BVB sei. Der gebürtige Dortmunder hatte bereits in seiner Jugend für den BVB gespielt. Die Tatsache, dass es sich um seinen Heimatverein handelt, hat sicherlich zu seiner Entscheidung beigetragen. Finanziell gesehen wäre ein Wechsel zu einem der internationalen Vereine durchaus von Vorteil gewesen. Doch Reus setzt andere Prioritäten und erntet dadurch großes Lob und Anerkennung.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s