„Wie wollen wir leben“ – Von der Antarktis bis in die Finanzkrise

Frankurt am Main.Vom 5. bis 7. Dezember  fand im frankfurter „Mousonturm“ das zweite Reflecta Filmfestival des Jahres 2014  statt.
Das Reflecta steht unter dem Titel „Rethink your world“ und hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit Filmvorführungen und einem ausgiebigen Rahmenprogramm, den Zuschauer zum Nachdenken anzuregen. Im Mittelpunkt dabei in diesem Jahr die Fragestellung: „Wie wollen wir leben?“
Die dazu gezeigten Filme beschäftigten sich unter anderem mit der Finanzkrise, dem Wachstum der Wirtschaft, sowie dem Urban Gardening.
Reflecta-Festival-Nachhaltigkeits-Filmfestival
Einer der gezeigten Filme war Encounters At The End Of The World (zu deutsch:Begegnungen am Ende der Welt ), eine Oscar-nominierte Dokumentation des deutschen Filmemachers Werner Herzog. Dabei handelte es sich um eine wirklich außergewöhnliche Dokumentation über das Leben am Südpol und die Menschen, die man dort antrifft. Auf dem schmalen Grat zwischen trockener Ehrlichkeit und bildgewaltigem Pathos.

Des Weiteren wurde neben Master of the Universe oder Speed – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit auch die mit dem Grimme Preis 2014 ausgezeichnete Doku Work Hard Play Hard von Carmen Losmann gezeigt. Eine Dokumentation, die mit bedrückender Nüchternheit ein erschreckendes und abstoßendes Bild der modernen Arbeitswelt zeigt. Nach der Vorführung folgte eine passende Debatte zum Thema Arbeit, Leistung, Zeit und Lebensqualität.

Das umfassende Rahmenprogramm schloss mehrere kleine Konzerte, sowie Workshops und einen Globalisierungskritischen Stadtrundgang ein. In der Folgewoche wurden einige Vorführungen auch in andere frankfurter Kinos ausgegliedert.

Bei höherem Interesse zum Festival: www.reflecta.org

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s